Allgemeine Geschäftsbedingungen

Zone Germany GmbH

 

 

1. Geltungsbereich

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche zwischen der Zone Germany GmbH und dem Nutzer im Rahmen der Nutzung der Immobilien-Datenbank auf www.getyourzone.de entstehenden Geschäftsbeziehungen und Rechtsverhältnisse.

 

2. Vertragsleistungen

a)            Die Zone Germany GmbH bietet eine Plattform unter www.getyourzone.de an, auf der Anbieter von Immobilien Inserate zur Vermietung ihrer Immobilien mit eigenen Inhalten schalten können.

b)           Die Zone Germany GmbH stellt hierfür eine Eingabemaske für Inserate bereit, schaltet die eingegebenen Inserate frei und ermöglicht die Abrufbarkeit dieser Inserate über das Internet.

c)            Auf www.getyourzone.de  werden zudem verschiedene Service-Pakete angeboten, welche ebenfalls diesen AGB unterliegen, sofern nicht etwas Gesondertes vereinbart wird.

 

3. Vertragsschluss

a)            Die Nutzung der Services von Zone Germany GmbH, insbesondere das Einstellen von Inseraten,  erfordert die Registrierung des  Nutzers auf der Website www.getyourzone.de.  Die Anmeldung ist nur juristischen Personen, Personengesellschaften und unbeschränkt geschäftsfähigen natürlichen Personen erlaubt. Insbesondere Minderjährige dürfen sich nicht für die Nutzung der Dienste anmelden.

 b)          Die zur Registrierung erforderlichen  Angaben sind vollständig und korrekt anzugeben. Die Registrierung erfolgt unter Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse und der Wahl eines persönlichen Passworts. Das persönliche Passwort ist geheim zu halten und darf nicht an Dritte weitergegeben werden.

c)            Bei Änderungen der bei der Registrierung angegebenen Daten hat der Nutzer diese in seinem Benutzerkonto zu aktualisieren.

d)           Jeder Nutzer darf sich nur einmal registrieren. Die gleichzeitige Registrierung mehrerer Nutzerkonten ist nicht erlaubt. Die Angabe falscher Daten bei der Registrierung ist unzulässig. Das Nutzerkonto ist nicht übertragbar.

e)           Für die bei der Registrierung erhobenen personenbezogenen Daten des Nutzers gelten die Hinweise zum Datenschutz.

f)            Nutzer müssen ihr Passwort geheim halten und den Zugang zu ihrem Konto sorgfältig sichern. Nutzer sind verpflichtet, Zone Germany GmbH umgehend zu informieren, wenn es Anhaltspunkte dafür gibt, dass das Nutzerkonto von Dritten missbraucht wurde.

g)            Mit der Registrierung und Übermittlung  der Angaben für das einzustellende  Inserat gibt der Nutzer gegenüber Zone Germany GmbH ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages über die zeitlich begrenzte Aufnahme und Bereitstellung des Inhalts in der Datenbank ab.  Die Annahme des Angebots erfolgt durch die Aufnahme des Inhalts in die Datenbank auf www.getyourzone.de. Ein Anspruch auf Abschluss des Nutzungsvertrages besteht nicht.

 

 

4. Einstellen von Inseraten

a)            Maßgebend für den Vertragsinhalt und den Preis für das Inserat ist jeweils das zum Zeitpunkt der Inseratsaufgabe gewählte Paket. Der jeweilig zu zahlende Preis fürs Inserat wird dem Nutzer vor dem Einstellen bzw. dem Verlängern eines Inserats angezeigt.

b)           Zulässige Änderungen an einem Inserat während der Laufzeit sind kostenlos und können über den Menüpunkt "Mein Inserat" durchgeführt werden.

c)           Ein Inserat kann vom Nutzer  jederzeit gelöscht werden. Im Falle der Löschung eines Inserats erfolgt keine Rückerstattung eines bereits gezahlten Inseratspreises, es sei denn der Teilnehmer weist nach, dass ein Schaden überhaupt nicht oder in wesentlich geringerer Höhe entstanden ist. 

 d)          Eingestellt werden können nur Inserate innerhalb der Bundesrepublik Deutschland.

5. Verantwortlichkeit für den Inhalt der Inserate

a)            Die Verantwortlichkeit  für den Inhalt der Inserate liegt ausschließlich beim Nutzer.  Die Zone Germany GmbH prüft weder die Vollständigkeit noch die Richtigkeit des Inhalts des Inserates. Insoweit übernimmt die Zone Germany GmbH keine Gewähr. Die in die Datenbank eingestellten Inhalte bzw. Inserate sind für Zone Germany GmbH fremde Inhalte i.S.v. § 8 Absatz 1 Telemediengesetz (TMG). Die rechtliche Verantwortung für diese Inhalte liegt demgemäß bei derjenigen Person, welche die Inhalte in die Datenbank eingestellt hat.

b)          Der Nutzer haftet insbesondere dafür, dass die von ihm eingestellten Inhalte nicht rechtswidrig sind und keine Rechte Dritte, insbesondere Marken- und Urheberrechte, verletzt werden. Der Nutzer stellt insoweit die Zone Germany GmbH von Ansprüchen Dritter frei, die wegen Verletzung ihrer Rechte durch das Inserat gegen Zone Germany GmbH geltend machen. Kosten für eine notwendige Rechtsverteidigung einschließlich Gerichts- und Anwaltskosten aufgrund Ansprüche Dritter übernimmt der Nutzer. Dies gilt nicht, wenn und soweit die Rechtsverletzung nicht von dem Nutzer zu vertreten ist. Der Nutzer ist verpflichtet, Zone Germany GmbH für den Fall einer Inanspruchnahme durch Dritte unverzüglich, wahrheitsgemäß und vollständig alle Informationen zur Verfügung zu stellen, die für die Prüfung der Ansprüche und eine Verteidigung erforderlich sind.

c)           Für den Fall, dass der Nutzer rechtswidrige Inhalte wie beschrieben einstellt, ist die Zone Germany GmbH zur sofortigen Löschung berechtigt. Der Nutzer wird hierüber informiert. Die Verpflichtung zur Zahlung der Nutzungsgebühr bleibt davon unberührt.

 

6. Gewährleistung

a)            Die Zone Germany GmbH übernimmt keine Gewährleistung für technische Mängel, insbesondere für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit der Datenbank und ihrer Inhalte oder für die vollständige und fehlerfreie Wiedergabe der vom Nutzer in die Datenbank eingestellten Inhalte.

b)           Die Zone Germany GmbH kann die Nutzung zeitweilig beschränken, wenn dies im Hinblick auf Sicherheit, Integrität, Kapazitätsgrenzen oder zur Durchführung technischer Maßnahmen erforderlich ist (Wartungsarbeiten). Die berechtigten Interessen der Nutzer werden hierbei insbesondere durch vorherige Informationen berücksichtigt.

c)           In Fällen höherer Gewalt ist die Zone Germany GmbH von der Leistungspflicht befreit. Als höhere Gewalt gelten alle unvorhergesehenen Ereignisse sowie solche Ereignisse, deren Auswirkungen auf die Vertragserfüllung von keiner Partei zu vertreten sind.

 

7. Haftung

a)            Die Zone Germany GmbH haftet nach den gesetzlichen Vorschriften für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit von Zone Germany GmbH, ihren gesetzlichen Vertretern, leitenden Angestellten oder sonstigen Erfüllungsgehilfen. Gleiches gilt bei der Übernahme von Garantien oder einer sonstigen verschuldensunabhängigen Haftung sowie bei Ansprüchen bei einer schuldhaften Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Zone Germany GmbH  haftet dem Grunde nach für durch Zone Germany GmbH, ihre Vertreter, leitenden Angestellten und einfachen Erfüllungsgehilfen verursachte einfach fahrlässige Verletzungen wesentlicher Vertragspflichten, also solcher Pflichten, auf deren Erfüllung der Nutzer zur ordnungsgemäßen Durchführung des Vertrages regelmäßig vertraut und vertrauen darf, in diesem Fall aber der Höhe nach begrenzt auf den typischerweise entstehenden, vorhersehbaren Schaden.

b)           Eine weitere Haftung ist ausgeschlossen.

c)            Soweit die Haftung von Zone Germany GmbH ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch zugunsten der persönlichen Haftung ihrer gesetzlichen Vertreter, leitenden Angestellten und einfachen Erfüllungsgehilfen

 

8. Vergütung/Zahlung

Die Preise und Pakete für die einzelnen von Zone Germany GmbH angebotenen Dienstleistungen richten sich nach den im Zeitpunkt der Auftragserteilung geltenden Preisen und dem Produktangebot, die auf www.getyourzone.de veröffentlicht sind.

 8.1. Geld zurück Garantie

Sollten Sie ihre Immobilie nicht innerhalb der ersten vier Wochen vermieten und dabei nicht mindestens zehn Mietanfragen erhalten, erstatten wir Ihnen den vollen Betrag Ihrer geleisteten Zahlung zurück. Starttag ist die Live-Schaltung Ihres Inserates auf unserer Plattform. Um von der Geld zurück Garantie, unter den oben genannten Bedingungen gebrauch zu machen, senden Sie uns eine Email an info@getyourzone.de.

 

9. Dienstleistungspakete

 

Zone Germany GmbH bietet verschiedene Dienstleistungspakete an:

 AGB der einzelnen Pakete

10. Fotograf/Urheberrechte

a)            Die Zone Germany GmbH lässt im Rahmen des gebuchten Pakets Fotos vom Objekt durch professionelle Fotografen anfertigen.

b)           Der Nutzer sichert zu, dass er berechtigt ist, Objektaufnahmen der zu inserierenden Immobilie durch die Zone Germany GmbH durchführen zu lassen und das Recht zur Veröffentlichung, Vervielfältigung und Verbreitung der Bilder von Innenräumen, Gegenständen oder Gebäuden besitzt. Hierzu erteilt er ausdrücklich seine Einwilligung.

c)            Beim erstellten Bildmaterial handelt es sich um urheberrechtlich geschützte Lichtbildwerke i.S.v. § 2 Absatz 1 Ziffer 5 UrhG. Urheber ist der von Zone Germany GmbH beauftragte Fotograf. Urheberrechte sind nicht übertragbar. Die Zone Germany GmbH erhält ein ausschließliches Nutzungsrecht an diesen Fotos zur ausschließlichen Veröffentlichung auf www.getyourzone.de.

d)           Der Nutzer darf ohne Einwilligung die Fotos weder vervielfältigen, verändern oder auf anderen Portalen veröffentlichen. Zum Schutze hierfür werden die im Rahmen des Auftrags gefertigten Fotos mit einem Wasserzeichen versehen (© Fotografenname / www.getyourzone.de)

 

11. Musterverträge und Formulare

1.            Musterverträge, die im Rahmen des gebuchten Pakets zur Verfügung gestellt werden,  sind durch Partnerkanzleien der Zone Germany GmbH erstellt und geprüft und sind urheberrechtlich geschützt.

2.            Der Nutzer darf die Verträge im Rahmen des gebuchten Paktes zum eigenen Gebrauch verwenden. Die Verträge und Muster können gemäß den eigenen Erfordernissen modifiziert werden und gegebenenfalls geändert werden.

3.            Die Überlassung  der Musterverträge und Formulare an Dritte – sei es gegen Entgelt oder unentgeltlich – ist nicht erlaubt.

4.            Bei der Verwendung der Musterverträge und Formulare ist zu beachten,  dass es sich nur um Muster handelt,  die keine umfassende auf den Einzelfall zugeschnittene rechtliche Beratung ersetzt.

 

12. Widerruf

Wenn Sie als Verbraucher eine Leistung kostenpflichtig bestellen, haben sie das folgende Widerrufsrecht:

 

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.  Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

 

Zone Germany GmbH

Gallmayerstr. 12

81669 München

widerruf@getyourzone.de

 

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das untenstehende Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

 

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

 

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

 

Hinweis zum vorzeitigen Erlöschen des Widerrufsrechts

 

Ihr Widerrufsrecht erlischt bei einem Vertrag zur Erbringung von Dienstleistungen vorzeitig, wenn wir die Dienstleistung vollständig erbracht haben und mit der Ausführung der Dienstleistung erst begonnen haben, nachdem Sie dazu Ihre ausdrückliche Zustimmung gegeben haben und gleichzeitig Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie Ihr Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch uns verlieren.

 

Ende der Widerrufsbelehrung

 

 

Widerrufsformular

 

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück an

 

Zone Germany GmbH

Gallmayerstr. 12

81669 München

widerruf@getyourzone.de

 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir

___________________________________________________________________

 

den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag vom _______________innerhalb der gesetzlichen Widerrufsfrist.

­___________________________________________

(Datum, Unterschrift)

 

 

 

13. Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

a)            Die Zone Germany GmbH  behält sich vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit unter Wahrung einer angemessenen Ankündigungsfrist von mindestens sechs Wochen zu ändern. Die Ankündigung erfolgt durch Veröffentlichung der geänderten Allgemeinen Geschäftsbedingungen unter Angabe des Zeitpunkts des Inkrafttretens im Internet auf der Website von www.getyourzone.de.

b)           Widerspricht der Nutzer nicht innerhalb von sechs Wochen nach Veröffentlichung, so gelten die abgeänderten Geschäftsbedingungen als angenommen. In der Ankündigung der Änderung wird gesondert auf die Bedeutung der Sechswochenfrist hingewiesen.

c)            Bei einem fristgemäßen Widerspruch des Nutzers gegen die geänderten Geschäftsbedingungen, ist die Zone Germany GmbH unter Wahrung der berechtigten Interessen des Nutzers berechtigt, den mit dem Nutzer bestehenden Vertrag zu dem Zeitpunkt zu kündigen, zu dem die Änderung in Kraft tritt. Entsprechende Inhalte des Nutzers werden sodann in der Datenbank gelöscht. Der Nutzer kann hieraus keine Ansprüche gegen Zone Germany GmbH geltend machen.

 

 

14. Schlussbestimmungen

a)            Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise nichtig oder unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. An die Stelle von nicht einbezogenen oder unwirksamen Bestimmungen dieser AGB tritt das Gesetzesrecht. Sofern solches Gesetzesrecht im jeweiligen Fall nicht zur Verfügung steht (Regelungslücke) oder zu einem untragbaren Ergebnis führen würde, werden die Parteien in Verhandlungen darüber eintreten, anstelle der nicht einbezogenen oder unwirksamen Bestimmung eine wirksame Regelung zu treffen, die ihr wirtschaftlich möglichst nahe kommt

b)           Die Rechtsverhältnisse zwischen der Zone Germany GmbH und dem Nutzer unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

c)            Gerichtsstand ist München, soweit der Nutzer Kaufmann oder eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich rechtliches Sondervermögen ist. Dasselbe gilt, wenn der Nutzer keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder der EU hat oder Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind. Die Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen bleibt hiervon unberührt.

 

 

 

Stand Januar 2016